Edith Steiner
Inspiration!
Wer sagt dass ein Gemälde hängen muss? Das Frauenporträt "Merk-würdig" befindet sich jedenfalls in guter Gesellschaft auf dem Regal der Besitzerin. Mir gefällts - Ihnen auch?

Malerei München Edith Steiner vcard

Bilder

Über mich

  • Über mich

    Über mich

    Das Anmischen von Farben, der Umgang mit Spachtel und Pinsel und die Entstehung neuer Räume begleiten mich von Kindheit an. Mein Vater hat mich als Dekorationsmaler früh beeinflusst – auch wenn mir das erst viel später bewusst wurde. Atmosphäre wahrnehmen, schaffen und gestalten ist das eine, aus mir selbst zu schöpfen, Berührungen, Begegnungen und dem Spürbarem Raum zu geben das andere: Meine Bilder sind für mich Ausdrucksmöglichkeit jenseits der Sprache, eine Form in der ich mich intuitiv ausdrücken kann. Ich verwende Acrylfarben, Erdpigmente, Lacke und Mischtechniken.

    Ausstellungen

    2016 ‚Frauengeschichten‘, Klinik Dr. Geisenhofer am Englischen Garten

              Gemeinschaftsausstellung im Konterhaus II, Kunst in Sendling 

              Gemeinschaftsausstellung im Schaufenster Donisl-Passage am Marienplatz München

              ‚Ziemlich aus der Luft gegriffen“, Jahresausstellung Freiraum München

    2015 Gemeinschaftsausstellung Kunstcafe Landsberg

              ‚Zartbitter‘, Jahresausstellung Freiraum München

    2014 ‚Dazwischen‘, Kunstcafé München

             Jahresausstellung Freiraum München

             ‚Der doppelte Blick‘, Mohr-Villa Freimann

             

    Künstlerische Bildung

    2009 / 2010 ‚Acryl- und Mischtechnik‘ bei Annette Lehrmann

    2011 ‚Experimentelle Linienführung‘ bei Andreas C. Bartelt

    2012 ‚Abstraktes Malen‘ bei Claudia Goebl-Huber

    2013 ‚Abstraktion und Bildkomposition‘ bei Susanne Becker

    2016 ‚Die eigene Linie‘ – Zeichnen bei Beate Meuth

Kunstvermietung

…lohnt sich, wenn Sie ein Bild an der eigenen Wand „ausprobieren“ wollen, bevor Sie sich zu einem Kauf entschließen. Oder wenn Sie wechselnde Bilder in ihren Räumen möchten.

Das Prinzip: Über eine vereinbarte Dauer (ab 6 Monate) können Sie eines oder mehrere Bilder mieten. Unternehmen können die Kosten steuerlich absetzen.

Am Ende der Laufzeit ist der Kauf möglich – die gezahlte Mietsumme wird auf den Kaufpreis angerechnet.

Auf einen Blick
  • Kauf oder Miete
  • Beratung bei der Bildauswahl vor Ort
  • Unterstützung bei der Bildhängung
  • Kostenloser Transport in München / Umgebung
  • Mietdauer mind. 6 Monate

Aktuelles

Hier findet ihr Inspirierendes und Informatives.

Frühjahrs-Newsletter 2017: Caros‘ Bild

Um den Frühjahrs-Newsletter 2017 anzuschauen bitte auf nachfolgenden Titel klicken:

Eine Bildgeschichte oder: Caros‘ Bild

Ziemlich aus der Luft gegriffen

Nach 30 Jahren soll der Kulturverein Freiraum eV. aus dem Gebäude der Anthroposophischen Gesellschaft in der Pestalozzistraße 8 ausziehen. Ich bin betroffen – im doppelten Sinne: Zum einen weil ich es – wie die Vereinsmitglieder auch – nicht nachvollziehen kann. Freiraum ist eine Institution im Glockenbachviertel und steht für Aktivitäten von Menschen für Menschen – jenseits des Konsums. Die Begründung „der anthroposophische Gedanke wird nicht deutlich“ wird als „ziemlich aus der Luft gegriffen“ empfunden. Zum anderen ist mein Atelier dort – ab September 2017 wird das wohl anders aussehen. Ich bin auf Atelierfindung!

Alles auf Anfang zum Jahresende.

 

Donislpassage am Marienplatz – schau rein!

Am Marienplatz in der Donislpassage gibt es kreative Schaufenstergestaltung der anderen Art: Dort wird Münchner Kunst gezeigt. Alle sechs Wochen wechselt der Inhalt bzw. gibt es andere Künstler zu sehen. Das sorgt für eine ausgefallene Mischung an kreativen Produkten, die ihr zu jeder Tageszeit bestaunen könnt. Mehr darüber unter kreativ@münchen

Bis 15. November ist unsere Gemeinschaftsausstellung mit 14 Werken zu sehen!

Ausstellung „Frauengeschichten“ – Eröffnungsrede

 

Sommer-Newsletter 2016

Um den Sommer-Newsletter 2016 anzuschauen bitte auf nachfolgenden Titel klicken:

Christo, die Natur und ich – eine Bildgeschichte – 

 

 

Stipendium 2016 in der Oedmühle

Es war wunderbar, Gabi und Fabian! Ich durfte tief ins Malen eintauchen. Die entstandenen Bilder reflektieren meine Erlebnisse: Die Floating Piers von Christo im Juli 2016 am Lago d’isco und die Natur im Sommer rund um die Oedmühle.

Interview „Meine Bilder sind poetisch“

ARTvergnügen hat mich interviewt… Mehr

„Artvergnügen“ für Kunstinteressierte

Die online-Plattform ARTvergnuegen bringt Kunstinteressierte und Künstler zusammen und ab jetzt auch meine Bilder in die Wohnzimmer. Ich freue mich, dabei zu sein.

Ankommen – bei mir

Innehalten

Innehalten. Sich sammeln. Aus sich schöpfen. Malen.

No more, where are you going?

Go back to top or use the menu to your left to navigate.

Thanks for downloading!

Top